Fotografie - Kurze Kurzgeschichte(n)

„Das Einfache lebt am längsten!“ Klaus Tomasini (1987)

Kurze Kurzgeschichten

Kurzgeschichten werden durch die Fotografie im Kopf des Einzelnenj erzählt.

Jeder Betrachter erlebt seine eigene Kruzgeschichte zu 4 Bildern

Die Bilder werden immer aus der slben Position aufgenommen und sind in einem exakten Zeitstempel

Aufbau:

Man wählt eine Fotografie Position und zu dieser ein Motiv

Danach wird ja nach Motiv eine Zeitabstand gewählt in dem 4 Bilder aus der selben Postion aufgenommen werden.

Zeitabstände können x Millisekunden, Sekunden, Minuten, Stunden, Tage, Wochen, Monate oder Jahre sein.

Ergebnis:

Die Vier Bilder werden nacheinander gereiht und erzählen eine Kurzgeschichte in x Zeitabstand

Kontaktiert mich, diskutiert mit mir - Es würde mich freuen.

zum Beispiel

Geschichte 1:
Das Entstehen eines Lächels im Gesicht, Zeitabstand x Millisekunden

Geschichte 2:
Bewegung - Distanz, Zeitabstand x Sekunden

Geschichte 3:
Emotionen, Zeitabstand x Minuten

Geschichte 4:
Parkbank, Zeitabstand x Stunden oder Tage

[- einfach AnFragen -]

Datum

Kontakt Info
Klaus Tomasini
Ein Mensch mit Ideen

Email:
einfach(ät)tomasini.at